Selbsthilfegruppen


17.3.2002

15.9.2001
Ich warne schon seit Beginn meiner Arbeit zu Amalgam vor Selbsthilfegruppen.

Finanzielle Interessen, totale fachliche Inkompetenz, verquaste und esoterische Weltbilder, denen alles untergeordnet wird, vor allem aber eine ungeheuerliche Unwilligkeit (nicht nur Unfähigkeit !) zum Lernen sind die Hauptübel solcher Gruppen.

Als dieser Tage aus einer Selbsthilfegruppe der Text einer Einladung als Email-Attachment in Form von 5 EXE-Files (1,25 MegaBytes !) in meine Mailbox knallte, habe ich in dezidierter Form meinem Unmut Luft gemacht :

Als hätte ich es geahnt... In seiner daraufhin folgenden Antwort an mich schreibt einer der Beteiligten :

Wahrheit läßt sich nicht mit Mehrheitsentscheid festlegen. Die zitierte "Demokratisierung" wird keine Wahrheiten schaffen, sondern Müll in die Medizin schleusen - und damit die Gesundheit von Menschen gefährden.

Applied Kinesiologie, EAV und Ölziehen sind ausgemachte Schwindel.

Wer - und das auch noch als Selbsthilfegruppe! - für die Kranken das Wort führt und (dies auch noch in einem machthabenden Gremium tun will [man beachte das Ansinnen, Macht ausüben zu wollen !]) und dabei in Wahrheit SEINEN Willen gegen den der anderen DURCHSETZEN will, und dabei solche Schwindelverfahren durchsetzen will, der macht die Sache der Kranken lächerlich, der fügt den Kranken direkt und indirekt schweren gesundheitlichen und finanziellen Schaden zu.

Solche "Selbsthilfegruppen" sind das definitive Ende jeder sinnvollen Medizin.

Die zur Zeit laufenden Kampagnen für ein "Mitspracherecht" sind Teil einer gezielten Unterwanderung des sozialen Systems. In Web-Foren sind Hinweise darauf zu finden, welche Personen und Gruppen das Gesundheitssystem für ihre Zwecke mißbrauchen wollen - und wie sie dazu zum Beispiel Selbsthilfegruppen für ihre Zwecke als nützliche Idioten einspannen wollen. [1]

Ich rede hier nicht von der Industrie, der solche Infantilismen wie Applied Kinesiologie, EAV und Ölziehen sehr gelegen kommen, um die Kritik an Pharmaindustrie im speziellen und Industrie im allgemeinen lächerlich zu machen.

Ich rede von Gruppen, die mit Scientology-Methoden in die Gremien unseres Staates gelangen wollen, um diese lahmzulegen, um sich von dort Geld zu beschaffen, und die diese Unterwanderung auch noch "von Allen" bezahlt haben wollen, weil ihre "Arbeit" ja für die Allgemeinheit sei!

Diese Dinge sind im Forum des Gesundheitsministeriums vorgetragen worden und sind damit dem Ministerium bekannt. [2]

Wer für Applied Kinesiology, EAV oder Ölziehen Reklame macht, hat jedes Recht verloren, im Namen von Kranken zu sprechen.

Aribert Deckers


 


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]

Copyright © 2001 - 2002
Aribert Deckers
and
Copyright © 2001 - 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers