Homöopathie

Tollwut:

Todkranken noch Mittelchen andrehen...


20.2.2005

Folgenden Forumsbeitrag darf ich dank der freundlichen Erlaubnis des Autors, ama, hier wiedergeben.

 
-------------------------------------------------------------------------------

"Ökotest" wird angegriffen, weil die armen, armen Heilpraktiker in dem Test so schlecht abschneiden.

Hat sich eigentlich jemand gefragt, wie schlecht die PATIENTEN bei den Heilpraktikern abschneiden!?

Die Patienten sind doch die Hauptpersonen. Es geht um deren Leben und um deren Gesundheit!

Nehmen wir ein aktuelles Beispiel: Ein Mädchen wurde von einer Fledermaus gebissen und dadurch mit Tollwut infiziert. Die Tollwut brach aus. Das Mädchen hat, mit schweren Schäden, gerade noch überlebt dank einer neuen Antibiotika-Therapie. Damit zählt das Kind zu der Handvoll Menschen auf der Erde, die bisher ÜBERHAUPT eine akute Tollwut überlebt haben. Daß das Mädchen überlebt hat, ist eine Sensation.

Mehr über den Fall: http://www.ariplex.com/ama/ama_toll.htm

Niemand hat es bisher geschafft, eine funktionierende Therapie gegen akute Tollwut zu finden. Bis auf die allwissenden, allmächtigen Homöopathen, siehe diesen Auszug aus einem Forum:

Da werden Todkranken noch Mittelchen verpaßt. Hätten die Homöopathen auch nur einen einzigen Erkrankten retten können, wir wüßten es: Sie würden es an jede Hauswand schmieren.

Aber das ist noch nicht alles! Im Gegensatz zu Medizin, die an Universitäten gelehrt wird und für die es Richtlinien zur Behandlung gibt, gibt es solche Richtlinien weder für die Ausbildung der Heilpraktiker noch für deren Behandlungsmethoden.

Jeder kleine Wurschtl kann eine Heilpraktikerschule aufmachen.

Den "Schein" gibt es durch die Prüfung beim Amtsarzt!

Ausgerechnet jene "Pat", die den Forumsbeitrag

http://f25.parsimony.net/forum63595/messages/7908.htm

geschrieben hat, gibt Kurse für Homöopathie. Die ist keine Unbekannte. Aribert Deckers und Renate Ratlos haben der auf die Finger gesehen. Was die beiden zu dem Forum und den Personen dort herausgefunden haben, da kann Einem schlecht werden:

http://www.ariplex.com/ama/ama_home.htm
http://www.ariplex.com/ama/ama_hom2.htm
http://www.ariplex.com/ama/ama_hom4.htm
http://www.ariplex.com/ama/ama_hom6.htm

Die ARD ist an der Verbreitung dieser lebensgefährlichen Lügen beteiligt. Dazu heißt es in

ama

http://www.ariplex.com/lyme/lym_or01.htm
(über ITP)

-------------------------------------------------------------------------------
 
Über den Wahnsinn Homöopathie
* [ Homöopathie : Die Königin der Heilerkunst ]
* [ Tödliche Gefahr Homöopathie ]
* [ Tödliche Gefahr Homöopathie: Bißwunden ]
* [ Danke, Herr Homöopath! ]
* [ Homöopathische Kindesmißhandlung ]
* [ Hundescheiße als Arzneimittel ] 
* [ Homöopathie : Halstuch und Lachesis ]
* [ Repertorium hydrargyrum: Wie man Kranken Quecksilber verkauft ]
* [ Maliciosa der Homöopathie ]
* [ Homöopathie - Die No-Medicine Medicine ]
* [ Mein Schwur ]
* [ Arzneimittelrätsel ]
* [ "Petze!" ]
* [ Neuordnung der Mikrobiologie ]
* [ Der Fall Christian Grießhammer ]
* [ Der Fall Bea Soldat-Braun ]
* [ Tödliche Gefahr Homöopathie: Falschbehandlung bei Asthma ]
* [ Der Fall Christian Peter Dogs ]
* [ Der Fall Klaus Roman Hör ]
* [ "Wasser fließt bergauf" ]
* [ Herausforderung an die Universität Leipzig ]
* [ Der Fall Nieber : Pfusch im Labor ]
* [ Pseudowissenschaften an der Universität Leipzig                 ]
  [ Der Preis für den Wirkungsnachweis homöopathischer Mittel,      ]
  [ den die Leipziger Pharmazeuten Apothekerin Franziska Schmidt,   ] 
  [ Prof. Karen Nieber und Prof. Wolfgang Süß 2003 erhalten haben,  ]
  [ beruht auf einer Falschmitteilung                               ]
  [ Kommentar von Prof. Dr. rer.nat. Gerhard Bruhn, Darmstadt       ]
  [ Prof. Dr. rer.nat. Erhard Wielandt, Stuttgart                   ]
  [ PD Dr. rer.nat. Klaus Keck, Konstanz                            ]
  [ http://www.xy44.de/belladonna                                   ]
* [ Homöopathie, Pfuscher im Labor: ]
  [ Der Fall Universität Heidelberg ]

externe Links zu Dokumentationen anderer Autoren:
* [ Pseudowissenschaften an der Universität Leipzig                 ]
  [ Der Preis für den Wirkungsnachweis homöopathischer Mittel,      ]
  [ den die Leipziger Pharmazeuten Apothekerin Franziska Schmidt,   ] 
  [ Prof. Karen Nieber und Prof. Wolfgang Süß 2003 erhalten haben,  ]
  [ beruht auf einer Falschmitteilung                               ]
  [ Kommentar von Prof. Dr. rer.nat. Gerhard Bruhn, Darmstadt       ]
  [ Prof. Dr. rer.nat. Erhard Wielandt, Stuttgart                   ]
  [ PD Dr. rer.nat. Klaus Keck, Konstanz                            ]
  [ http://www.xy44.de/belladonna                                   ]

Martin Lambeck: 
* [ Eine Revolution der Physik? Die Unterstützung der Homöopathie ] 
* [ und ähnlicher Therapierichtungen durch die Krankenkassen      ]
* [ http://www.gwup.org/skeptiker/archiv/2001/3/homoeopathie.html ]

Dr. William.E.Thomas MD: 
"Homeopathy - Historical Origins and the Present" 
(Melbourne, 1995)
* [ Hahnemann's Allergy to Quinine                   ]
  [ http://www.angelfire.com/va/quinine/allergy.html ]
* [ The Vis Vitalis Triumphant                   ]
  [ http://www.angelfire.com/va/quinine/vis.html ]
* [ Homeopathy Dissected                             ]
  [ http://www.angelfire.com/va/quinine/dissect.html ]
* [ Is Homeopathy A Cult?                         ]
  [ http://www.angelfire.com/va/quinine/cult.html ]
* [ Toxicity, Efficacy & Mode of Action in Homeopathy ]
  [ http://www.angelfire.com/va/quinine/toxicity.html ]

Treffliche Artikel der TAZ 
* [ Colin Goldner: Autodidakten und Beutelschneider ] 
* [ Colin Goldner: Heilpraktiker - Die Qualifikation ]

 


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]

Copyright © 2005
Aribert Deckers
and
Copyright © 2005
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers