Netzwerke und Seilschaften

- die Pharmaindustrie -

"Das Geschäft mit der Angst"

Esbericum für den Seeleninfarkt

11.01.2004

Folgende Meldung darf ich mit der freundlichen Erlaubnis des Autors, Herrn Dr. med. Karl-Heinz Munter [1], hier wiedergeben. Die Originalquelle ist "Arzneimittelverordnung in der Praxis", Ausgabe 1/1999, Seite 15, herausgegeben von der "Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft" [2].

Aribert Deckers


"Das Geschäft mit der Angst- " Esbericum für den Seeleninfarkt

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

es verwundert immer wieder, welchen Einfallsreichtum Pharmaunternehmen an den Tag legen, wenn es darum geht, ihre Produkte an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Man denke nur an das Stichwort "Abverkauf". Dabei scheint es eine ausgeprägte Korrelation zwischen dem Grad der zweifelhaften Wirksamkeit der Präparate und der Kreativität der Marketing-Aktivitäten der entsprechenden Hersteller zu geben. Wenn doch auch ähnliche Kreativität bei der pharmakologischen Untersuchung zur Wirksamkeit solcher Arzneimittel entwickelt würde...

Wir geben Ihnen nachfolgend wörtlich ein Schreiben der Pharmafirma Schaper & Brümmer an alle Apotheken zur Kenntnis. Unserer Meinung nach erübrigt sich jeder weitere Kommentar.

Dr. med. Karl-Heinz Munter


Das Schreiben:

 
[1]
Herr med. Karl-Heinz Munter war von 1991-2000 Geschäftsführer der "Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft".

[2]
Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
Postfach 41 01 25, 50861 Köln
Aachener Straße 233-237, 50931 Köln
Tel: 0221/4004-0
Fax: 0221/4004-539
http://www.akdae.de
e-mail: info@akdae.de
(Hinweis: Patienten oder Privatpersonen können über die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) keine individuellen Beratungen erhalten; insbesondere gilt dies für Informationen über Arzneimittel, wie z. B. Auskünfte über Nebenwirkungen, Ratschläge zu einer Arzneimitteltherapie oder Preisauskünfte. Wir erteilen auch keine Rechtsauskünfte an Patienten oder nehmen gutachterlich Stellung.)

Newsletter: http://www.akdae.de/49/index.html

Pressemitteilungen: http://www.akdae.de/46/index.html

Patienteninformationen: http://www.akdae.de/45/index.html

 


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]

Copyright © 2004
Aribert Deckers
and
Copyright © 2004
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers