Elektrosensibilität: Überempfindlichkeit oder reales Krankheitsphänomen?


9.8.2002

Hierzu sollte man korrekterweise anmerken:

Daraus folgt :

Entweder der Versuchsveranstalter

oder

Ich glaube nicht, daß die Menschen elektrosensibel sind, aber ich bin mir sicher, daß dieser Versuch mit einer sauberen Statistiküberwachung wiederholt werden sollte.

Grundsätzlich: Man kann nicht die Nichtexistenz eines Faktors X beweisen, indem man als Kontrollgruppe Menschen nimmt, bei denen man die Existenz von X gar nicht kennt. Das ist ein systematischer Fehler.

Bezogen auf "Elektrosensibilität":

hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]

Copyright © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers