Steinigung einer Mutter


30.8.2002

Diesen Text erhielt ich aus dem Internet zur Veröffentlichung.

Aribert Deckers


Steinigung einer Mutter

Eine junge Mutter namens Emine Laval soll in Nigeria demnächst nach mittelalterlichen islamischen Scharia-Gesetzen durch Steinigung hingerichtet werden. Warum?

Sie hatte während des Scheidungszeit ein (uneheliches?) Kind zur Welt gebracht. Der Mann, den Laval als Vater des Kindes, angab lehnte ihre Aussagen ab. Bei der ersten Gerichtsverhandlung war sie (in Abwesenheit ihres Anwalts) trotz Beweismangels bereits zum Tode verurteilt worden.

Am 19. August 2002 hat ein Scharia-Berufungsgericht in Funtua (Bundesstaat Katsina) das Todesurteil gegen die 30-jährige Amina Lawal bestätigt.

Die Hinrichtung soll nach Zeitungsberichten nach Ablauf der Stillzeit erfolgen.

Wie in Vergangenheit z.B. beim Fall Safiye Hüseyni werden Frauen in Nord-Nigeria selbst nach einer Vergewaltigung wegen ausserehelicher Schwangerschaft brutal umgebracht.

Genauere INFO (und Appellbrief) - auf Deutsch: http://www2.amnesty.de/internet/deall.nsf/windexde/KA2002020

Ich rufe hiermit alle Kinder- und Jugendärzte Deutschlands zum Protest auf!

(falls möglich auch den BVKJD)

Adressen für Protest-Fax:

Olusegun Obasanjo, 
President of the Republic, 
The Presidency,
Federal Secretariat,
Phase II, Shehu Shagari Way, 
Abuja; 
Fax: 234 9 523 21 36 (press office)

Kanu Godwin Agabi, 
Minister of Justice, Ministry of Justice,
New Federal Secretariat complex Shehu Shagari Way, 
Abuja,
Federal Capital Territory, 
Nigeria; 
Fax: 234 9 523 52 08.
email: webmaster@nigeria.gov.ng

Schreiben Sie Ihre Meinung an die folgende Diskussionsforen :

Auch in einigen islamischen Ländern wie zB. der Türkei werden Proteste laut. (http://www.hurriyetim.com.tr/haber/0,,sid~1@w~3@nvid~168050,00.asp)

 


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]

Copyright © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers