Die Profite der erlesenen Elite der Ausbeuter und Raubnetter

Posted by

12.5.2015 “Huffington Post: Uebernahme durch Springer?”
http://derstandard.at/2000015730666/Springer-als-moeglicher-Kaeufer-der-Huffington-Post-kolportiert
(Standard)

    [*quote*]
    ——————————————————————-
    Der Techblog Recode hatte über einen Spinoff der “Huffington Post” spekuliert, die rund eine Milliarde Dollar wert sein soll – und über Springer sowie Finanzinvestoren als mögliche Käufer des Portals, das stark auf User Generated Content und Wiederaufbereitung der Medieninhalte anderer setzt.
    ——————————————————————-
    [*/quote*]

Nachdem, wenn ich mich recht erinnere, AOL für den Huffington-Rechte-Raub etwas über 300 Mio US-Dollar bezahlt hat, ist die 1 Milliarde mehr als das Dreifache. Ein netter Gewinn…

Als Google seinerzeit DejaNews kaufte, war der Preis vermutlich ebenfalls rund 300 Mio US-Dollar. Auch das war ein Kauf von Geraubtem.
.

Nun sollte man bedenken:

1. Die Schreiber bei der Huffington sind durchaus begabt. Die KÖNNEN schreiben.

Beispiel:

Bei der Huffington ist Herr Warszawski hier zu finden:
http://www.huffingtonpost.de/nathan-warszawski-/schariabank-kuveyttuerk_b_7235594.html

Zuhause ist er hier:
https://numeri249.wordpress.com/

Der Mann KANN schreiben. Und er hat etwas zu sagen!

2. Es gab in den USA eine Studie, die – welch Erkenntnis! – herausfand, daß angeheizte Überschriften dazu führen, daß Artikel häufiger gelesen werden.

Beispiel, aus der Huffington von heute:

    [*quote*]
    ——————————————————————-
    Als das Baby einer Studentin im Unterricht weinte, tat der Professor etwas Unerwartetes

    Ein Mädchen ging jahrelang ins Solarium – und zeigt, was mit ihrem Gesicht passierte

    7 Gründe, warum Sie sofort ins Ruhrgebiet ziehen sollten

    Rätselhafter Vorfall bei GNTM-Evakuierung: Wer war der Mann mit der Eisenherz-Frisur?

    Nach Bomben-Drohung: Maybelline Jade blamiert sich mit Facebook-Post zu GNTM

    4 Verhaltensweisen von Katzen, die Menschen einfach falsch verstehen

    5 Gründe, warum Sie keine Flip-Flops tragen sollten

    „Wir werden kämpfen bis zum letzten Blutstropfen”

    IQ-Test verrät: In diesen Städten sollen die dümmsten Deutschen leben

    Mehrere Verletzte nach schwerem Unwetter in Süddeutschland

    Als sie diese Telekom-Werbung aufbauten, merkten sie nicht, wie perfekt sie platziert ist

    20 Dinge, die Du nur kennst, wenn Du in einer Kleinstadt aufgewachsen bist

    Ein Pegida-Anhänger versuchte, die FDP zu provozieren. Die Reaktion der Partei ist ziemlich genial

    Hilfe! Mein Freund steht auf fette Frauen

    15 Dinge, die Frauen mit kurzen Haaren nicht mehr hören können
    ——————————————————————-
    [*/quote*]

Heftig.

Mit seriös hat DAS nicht viel zu tun. Ebensowenig die Tatsache, ausbeuterisch Privatpersonen gratis schreiben zu lassen. Wobei die Texte durchaus “überarbeitet” werden – und vor allem die Überschriften “angepaßt werden”, darf man vermuten.
.

Der eigentliche Trick besteht darin, GUTE Artikel einzustreuen; wenn es nicht anders geht, indem man den Autor kauft: Ein guter Autor übertüncht zig- oder hunderttausende Tonnen Alarmismus- und Deppen-Müll. Dieser Trick funktioniert, das Publikum läßt sich blenden.

De fakto ist Huffington angewandte Demagogie – für viel (Werbe)geld.

Ist das nicht schlimm genug? Nein, ausgerechnet das öffentlich-rechtliche “Fernsehen” reitet auf der gleichen Welle. Wobei wir DAFÜR auch noch bezahlen dürfen müssen…
.

Wie soll man gegen einen Wasserfall von Schwachsinn und angeheiztem Heulbojen-Alarmismus ankommen?

In der Musikwelt gibt es eine große Kakophonie: Lärm, Krawall, Gehör-Zerstörung und Verblödung wird in Massen verkauft. Aber irgendwo dazwischen schwimmt so ein kleines bißchen ECHTE Kunst.
.

In die Paddelboote! [1]
.
.

[1] … und NICHT ins Mittelmeer!
[2] Wohin dann !?
—–
“Das Amt für Sklavenhaltung will Frischfleisch!”
http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=7944
“Mutter fotografiert 2jährigen und rettet ihm damit das Leben”
http://www.krebsforum-lazarus.ch/forum/index.php?topic=624

Post Title: Die Profite der erlesenen Elite der Ausbeuter und Raubnetter
Author: Putnam Groove
Posted: 15th May 2015
Filed As: Hochkultur, Medienmafia, Raumschiff Erde, Touristenklasse
Tags:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin