DSGVO: Am Niveau von Sondernschülern soll die Welt genesen.

Posted by

Meedia schreibt am 8.8.2018 unter der Überschrift “Noch immer nicht DSGVO-ready: Über 1.000 US-Medien sind für Europäer weiterhin unerreichbar”:

.

Die DSGVO ist eine Idiotie der Sonderklasse. Am Niveau von Sondernschülern soll die Welt genesen.

Als vor Jahren die Cookies eingeführt wurden, war das ein klarer Verstoß gegen die Grundrechte der Surfer.

Es war dann auch ein Verstoß gegen die Grundrechte der Surfer, als ein Browser-Hersteller erklärte, er würde Cookies trozdem benutzen, AUCH WENN DER USER DAS AUSDRÜCKLICH ABGESCHALTET HÄTTE.

Anstatt Cookies zu verbieten, kamen Gesetze, denen zufolge die Surfer “gefragt” werden mußten. Das sollte die Täter davon abhalten, Cookies einzusetzen. Doch das Gegenteil war der Fall. Anstatt daß das Leben für die Surfer leichter wurde, nein, wurden sie erstens erst recht mit Cookies terrorisiert und zweitens wurde ihnen ein “Disclaimer” vorgehalten, dem sie zustimmen mußten. Wer es nicht tat, wurde vom Server vor die Tür gesetzt.

Aus dieser – nennen wir es euphemistisch – “Panne” haben die Gesetzesmacher nichts gelernt. Wozu denn auch!? SIE sind die Könige der Welt – und alle Anderen haben zu kuschen.

Und nun die DSGVO. Noch mehr Idiotie und noch mehr Staatsterrorismus. Anstatt den Tätern das Tracking rundheraus zu verbieten, wird es ihnen erlaubt, wenn sie dem Surfer einen Disclaimer vorhalten. Und die Surfer, denen die DSGVO angeblich helfen sollte, sind jetzt erst recht die – und jetzt sage ich es, pardon my French, in der bekannten Taubensprache – Angeschissenen.

Soll man etwa bei jeder Web-Seite erst einen riesig langen “Nutzungsvertrag” lesen, bevor man den Inhalt lesen darf?

Die Frechheit der Täter geht sogar soweit, zu behaupten, wenn man weiterläse, würde man dem Vertrag zustimmen. Oder wenn man die Seite runterrolle.

Die DSGVO ist ein brutaler Schritt der ENTRECHTUNG der Surfer. Und es ist nicht der erste. Schon als man die Cookies hätte verbieten können, es aber nicht tat, war eine Grenze überschritten, die NIEMALS hätte überschritten werden dürfen.

Was kommt als nächstes? Die Leibeigenschaft?

Nein, das ist KEINE rhetorische Frage! Firmen wie Samsung haben es bereits gewagt, ohne Wissen der Käufer die Geräusche aus dem Zimmer der Fernsehgucker, alles was die sagen und tun, ins Internet zu übertragen.

Suchmaschine fragen mit

    samsung fernseher überträgt aus dem wohnzimmer

So ist das. Angeblich kann man (FALLS man es weiß), dies oder das wieder abschalten. Aber nicht in jedem Land!

Alles schon vergessen!?

Jedes Tracking gehört radikal verboten. Und die DSGVO gehört auf den Müll.

Post Title: DSGVO: Am Niveau von Sondernschülern soll die Welt genesen.
Author: Putnam Groove
Posted: 13th September 2018
Filed As: Medienfaschismus, Nazi-Scheiße im Internet
Tags:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin