YOU ARE FRAMED!

Posted by

Stefan Winterbauer schreibt bei Meedia über eine neue Perfidie in der ARD: “Framing”.

Framing?

Mit der Sprache ist das so eine Sache. Man (die ARD) sollte keine Begriffe benutzen, die man nicht versteht. Framing gehört auch dazu. Der richtige Satz dazu lautet nämlich:

“YOU ARE FRAMED!”

Korrekte Übersetzung: “Du wurdest hereingelegt.”

Während das in einem gedruckten Etwas mit Bildern, Text und Fonts geschieht, ist das bei Bewegtbild ein bißchen komplexer, aber durchaus überschaubar und durchschaubar.

Das Fernsehen als Werkzeug des Betrugs wurde schon so oft benutzt, daß es geradezu zu einem Synonym für Betrug geworden ist. Wobei es verschiedene Klassen des Betrugs gibt. Zur Oberliga gehört, angeblich Kritik zu üben, in Wahrheit aber Reklame für genau die Sache zu machen, die man angeblich kritisiert.

Wie gesagt: Oberliga. Den meisten fällt diese Art des Betrugs nämlich nicht auf, ja, sie begreifen die selbst dann nicht, wenn man sie ihnen minutiös, Bild für Bild vorführt und erklärt. Oberliga. Eine direkte Tochter, legitimes Kind der “Agitation und Propaganda”-Abteilungen der Geheimdienste.

Wenn ich jetzt 2 Links zu Kritiken bringe, ist mir daher bewußt, daß nur die Wenigsten den Inhalt verstehen werden. Aber so ist das nun einmal. Intelligenz ist dünn gesät.

“Geheime Jubelorgien der Homöopathen”
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=9362.msg22402#msg22402

“Beschwerde über Scheiße im Fernsehen”
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=10436

—–
addendum:

teleherzog fügte bei Meedia noch einen Kommentar hinzu:

Post Title: YOU ARE FRAMED!
Author: Putnam Groove
Posted: 12th February 2019
Filed As: DreiNull, Hochkultur, Medienfaschismus
Tags:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin