Archive for March 25th, 2011

Neues vom Sklavenmarkt

Friday, March 25th, 2011

Rechtzeitig zum Wochenende kam heute ein Brief von der Post: ein dünner
Karton mit einem Schreiben, einem Leporello, einem Stempelkissen und – man
staune! – einem Stempel, auf dem auf einem Aufkleber “www.dieredaktion.de”
steht, dessen Text auf dem Stempelgummi jedoch “BEZAHLT” lautet.

Wie die oberste Leeresleitung auf die Idee kommt, MIR einen solchen Brief
zu schicken, und wieso sie glaubt, überhaupt annehmen zu dürfen, daß ich
mit diesem wirren Brief etwas anfangen könnte, ist mir ein Rätsel.

Woher hat sie meine Adresse?

Ist das jetzt eine Rauswurfsendung an jeden erreichbaren Briefkasten?
Wurden – widerrechtlich – die Daten des DENIC zwangsentfremdet, um
Domain-Registrierte als Zielgruppe zu belästigen?

Hat sich die Post AG Daten-DVDs gekauft und per Namensabgleich mit
Suchmaschinentreffern im Internet die Zielfläche ihrer Briefkanonen
positioniert? Interessant ist, daß der Bereich “Brief” hinter der Aktion
steckt. Was haben im Zeitalter der Emails BRIEFE mit Zahlungsverkehr von
Journalisten zu tun?

Wenn der Bereich “Brief” mit dem Stempel zum Ausdruck bringen will, daß
ich künftig Briefe mit diesem Stempel selbst frankieren kann, nun, dagegen
hätte ich nichts einzuwenden. Allein, mir fehlt der Glaube.

Bleibt immer noch ein Karton mit Stempel, Stempelkissen, Anschreiben und
Leporello.

Die Eroberer der Amerikas hätten ehedem wenigstens noch eine Glasperle für die
Eingeborenen draufgelegt. Aber das hier, das ist ja noch nicht einmal ein
Bestechungsversuch. Es ist schlicht und einfach eine Frechheit und eine
Beleidigung meiner Intelligenz.

Vielleicht sollte ich öffentlich lauter über globale Vernetzung per
lokalen, autonomen Funknetzen für Internet III nachdenken.

Venceremos!

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin