October « 2012 « Folia lib.
Netznazis und die Grenzen der Scham
Wednesday 31 October 2012 @ 7:46 am

Der so oft beschworene Citizen-Journalismus stellt eine größere Gefahr da als den Menschen bewußt ist, bzw als die ihn ausbeutenden Firmen (Namen fangen mit “B” – und vor allem mit “B” – an…) zugeben wollen.

(Video: http://www.youtube.com/watch?v=bX_Ao2_XQTI&feature=related)

Was in dem Video ausgekostet wird, ist nur ein mikroskopischer Teil der Vorgänge. Wie ungeheuerlich die Welle ist, die im Netz rollt, zeigen die Zahlen in

http://diepresse.com/home/techscience/internet/sicherheit/1306874/Fotos-aus-Social-Networks-tauchen-oft-auf-SexSites-auf

Und DAS ist noch nicht einmal der Anfang. Sobald Bilder in bewegte Szenen gemorpht werden können, DANN geht der Krieg los.

Hier ist noch eine Ergänzung:

http://www.goslarsche.de/Home/startseite/harzticker_arid,276205.html

Wer diesen Vorfall in Braunlage für eine Ausnahme hält, der irrt sich; der irrt sich gewaltig. Ich kann mich noch an wilde Kriegsszenen im Netz erinnern während der ersten Jahre, in denen ich im Internet war. Da waren es unter anderem GERADE LEHRER, die mit übergroßer Schnauze über Andere im Netz herfielen, weil jene Anderen es nicht gut fanden, daß diese Lehrer ihre Schüler ZWANGEN, mit vollem Namen (“Realname”, siehe “Realnamen-Diskussion”) im (Internet)unterricht weltweit sichtbar (also nicht in abgeschotteten hausinternen Netzen) aufzutreten.

DIESE “LEHRER” (und “Journalisten”) sind Säulen der Gesellschaft. Damals rissen sie die Schnauze auf und mobbten und schikanierten Andersdenkende im In- und Ausland. (Ein Tierarzt in der Schweiz bekam das intensiv zu spüren.)

Diese “Lehrer” und “Journalisten” und “Netzaktivisten” und “Bürgerrechtler” und “Datenschutzexperten” und “‘Privacy’vorkämpfer” (jawohl, man glaubt seinen Augen nicht, wenn man sieht, WO diese Herrschaften sich hervortaten und wofür sie ÖFFENTLICH GERÜHMT wurden und werden) haben 2 Jahrzehnte lang die Rechte von Anderen mit Füßen getreten.

Und sie sind sich, selbstverständlich, keiner Schuld bewußt … nie einer gewesen.

Und sie reißen ihre Schnauze immer noch auf.




Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin