Copyright © 2002
HWS
and
Antares Real-Estate

HWS

Verletzungen der Halswirbelsäule

Betroffene berichten

Ich habe schon fast die Hoffnung aufgegeben

(A00311/A20225)

11.03.2000
Seit ca. 2 1/2 Jahren leide ich an Nackenbeschwerden und Schwindelanfällen. Anfänglich waren die Schwindelanfälle noch minimal,steigerten sich jedoch in der verganenen Zeit um ein Vielfaches.Behandelt wurde ich chiropraktisch, mit Akupunktur, Ruhigstellung der HWS über einen sehr langen Zeitraum (4 Wochen Krankenhausaufenthalt). Krankengymnastische Übungen mache ich seit 2 Jahren.

Nur geholfen hat dies alles nichts. Die Beschwerden im Einzelnen:Sensibilitätsverlust an den Füßen,Schwankschwindel,Schmerzen im Nacken,Konzentrationsprobleme, Hörstörungen ,Sehstörungen und ganz anwesend und geistig aktiv sein.

Guten Morgen, Herr Deckers,
es geht mir leider nicht sehr viel besser. Schwindelattacken und permanente Schmerzen im Bereich des Nackens sind mir geblieben. Ich habe allerdings festgestellt, wenn eine sanfte tägliche Gymnastik für den Nacken kontinuierlich durchgeführt wird kann es im Alltag etwas besser laufen. Ich habe schon fast die Hoffnung aufgegeben.

Liebe Grüße

Name


hier geht's weiter !
[ Das HWS-Zentrum ]

Copyright © 2002
HWS
and
Copyright © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der HWS-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.