Skeptische Ecke
Einführung
Literatur
Wörterbuch
Links
Kommentare
Pressespiegel

International

Portugues

Français

Japanese

Slovakisch

Español (parece abajo)

Skeptic's Dictionary
 

Besucher seit dem 27.04.2001

Angewandte Kinesiologie

Angewandte Kinesiologie ist eine New Age-Theorie und -Therapie, konzipiert von George Goodheart, D.C. Laut dem International College für Angewandte Kinesiologie basiert AK "auf chiropraktischen Prinzipien und erfordert manuelle Veränderung des Rückgrates, der Gliedmaßen und der Schädelknochen als strukturelle Grundlage seiner Vorgehensweisen". Allerdings vereinen Goodheart und seine Anhänger die Chiropraktik mit traditioneller chinesischer Medizin (unter anderem) und akzeptieren nicht nur die Idee des ch'i und der Meridiane der Akupunktur, sondern nehmen eine Universalintelligenz geistiger Natur im Nervensystem an. Sie glauben, daß die Muskeln den Fluß des ch'i widerspiegeln und daß man durch Messung des Muskelwiderstandes die Gesundheit von Organen feststellen könne. Anwender behaupten etwa, sie könnten Ernährungsmängel durch das Messen von Muskelwiderstand feststellen. Dies ist eine empirische Behauptung und kann folglich geprüft werden, was auch geschehen ist (Kenny, "Applied Kinesiology Unreliable for Assessing Nutrient Status," Journal of the American Dietetic Association, 88:698-704, 1988.). Der Test zeigte, daß die Behauptung falsch ist. Weitere Behauptungen seitens der Anwender werden vor allem von Anekdoten der Verteidiger der AK unterstützt. Keine wissenschaftliche Zeitschrift von Rang hat jemals einen Aufsatz veröffentlicht, der den Wert der AK bestätigt hätte (nach Janice Lyons, R.N.)

Angewandte Kinesiologie sollte nicht mit echter Kinesiologie verwendet werden, der wissenschaftlichen Erforschung der Prinzipien von Mechanik und Anatomie im Bezug auf menschliche Bewegungsabläufe.

Anmerkung des Übersetzers:

Die "Prüfung des Muskelwiderstandes" wird häufig durchgeführt, indem der Anwender versucht, den ausgestreckten Arm einer Testperson hinunterzudrücken, während diese in der Hand eine schädliche Substanz hält. In diesem Fall soll es leichter sein, den Arm herabzudrücken, da die Negativwellen den Körper schwächen. "Blinde" Tests haben ergeben, daß AK vollkommen nutzlos ist. James Randi beschreibt in Psychic Investigator seinen Test für die britische AK-Anwenderin Soozie Holbeche (Randi, S. 24) - mit Ergebnissen, die statistisch zu erwarten waren.

 

Weiterführende Literatur (englisch)

 

[Skeptische Ecke] [Einführung] [Literatur] [Wörterbuch] [Links] [Kommentare] [Pressespiegel]