S * F * B

Server Freies Bremerhaven


Leserbrief zum Bericht über die INS, sowie Leserbriefe dazu vom 14.11.95

Bremerhaven, 19.11.95

Das neue Schulgesetz ist das Papier nicht wert, auf dem es steht. Das ist nichts Neues - andere Gesetze sind auch nicht besser. Die Kritik der INS, sowohl an der alten wie auch an der neuen Schulpolitik, ist überaus berechtigt.

Nun ist allem Anschein nach ein Redakteur der Nordsee-Zeitung nicht in der Lage, diese Kritik zu verstehen und schreibt einen furchtbaren Artikel über die INS. Schlimmer noch: Nach einem Leserbrief wegen dieses Verrisses kommt sogar noch ein Nachsatz der Redaktion, der den Verriss rechtfertigt!

Ich kann mich an das Wort von der "journalistischen Ethik" erinnern, ausgesprochen (ausgerechnet...!) von einem Mitglied der Nordsee-Zeitung. Die journalistische Ethik gilt jedoch nicht dem Eigenlob und der "Würde" der Journalisten, sondern der Wahrheit bzw dem Wahrheitsbegriff!

Armes Deutschland

PS: In einer Stadt, in der es nur eine einzige Tageszeitung gibt, darf man bitte erwarten dürfen, daß diese Zeitung trotz ihres Monopols versucht, objektiv zu sein. Wenigstens ansatzweise.

e-Mail: sfb@ariplex.com

zurück zum vorigen Text
vorwärts zum nächsten Text



Copyright © 1993-1997
S*F*B - Server Freies Bremerhaven
and
Antares Real-Estate