S * F * B

Server Freies Bremerhaven


Bremerhaven, 7.12.2003

Die SPD lügt!

In der Kampfpostille der SPD Bremerhaven, schlicht "Die Zeitung" genannt, mit dem noch schlichteren Untertitel "Richtungsweisendes für Bremerhaven", schreibt die SPD Bremerhaven wörtlich:

Aber die SPD wird mitnichten die Erleuchtung bringen. Nein, die SPD FORDERT, daß etwas getan wird.

Reden kann sie viel und tut sie viel, die SPD.

Geld ist nämlich keines da in Bremerhaven. Die Stadt ist pleite. So gottverdammt pleite, daß sich die Stadt das Geld für die Sozialausgaben leihen muß. Und das bei der höchsten Arbeitslosenquote im Westen... !

Die Stadt ist pleite. Ein paar letzte Zuckungen noch. Hauptsache, man hat die Parteigenossen gut versorgt. Oberbürgermeister Schulz macht vor, wie man das macht. Wie er das macht.

Wer aus Leherheide über die Brücke geht, geht einkaufen in Spaden. Der bringt Geld statt in Bremerhavener Geschäfte nach Spaden. Das ist schlecht für Bremerhaven.

In Bremerhaven sterben die Geschäfte, eines nach dem anderen. Nicht einmal das Horten-Gebäude können die Bremerhavener als Einkaufshaus halten. Nein, für Bremerhaven sieht es finster aus. Sehr finster.

Danke, SPD. Wir haben verstanden.

 

Armes Deutschland

e-Mail: sfb@ariplex.com

zurück zum vorigen Text
vorwärts zum nächsten Text



Copyright © 2003,2004
S*F*B - Server Freies Bremerhaven
and
Antares Real-Estate