S * F * B

Server Freies Bremerhaven


Leserbrief zur neuen (Kanzler)-Initiative gegen Arbeitslosigkeit

Bremerhaven, 23.1.96

Der Blitz hat eingeschlagen - pünktlich nach einer "längeren Nacht in Bonn" - und plötzlich ist die Lösung gefunden, wie man 2 Millionen Arbeitsplätze schaffen will bis 2000. Angesichts von immer mehr Arbeitslosen in all den Jahren nun - und der wunderbaren Politiker und Wirtschaftsexperten - pardon, ich habe Zweifel.

Als einer der neuen Kernpunkte sollen die Sozialabgaben gesenkt werden. Diese Abgaben werden von zwei Seiten gezahlt, von den Arbeitsgebern und von den Arbeitnehmern. Nun die Idee, daß Erstere weniger Geld zahlen sollen. Da also weniger Geld eingenommen wird: Womit sollen die Sozialleistungen dann bezahlt werden? Die wurden doch bereits drastisch gekürzt. Folglich müssen die Arbeitnehmer noch viel (!) tiefer in die Tasche greifen - oder sie kriegen dramatisch geringere Sozialleistungen - oder beides. Der Dumme sind sie allemal.

Daß die Politiker jetzt etwas unternehmen, ist sicher. Um die 2 Millionen Arbeitsplätze zu bekommen, werden Maßnahmen ergriffen: furchtbare Abstriche bei den sozialen Leistungen. Das andere aber, das Versprechen, 2 Millionen Arbeitsplätze zu schaffen - das ist eine ganz andere Sache. Und wenn einem Politiker das eine schon mal gelungen ist, dann wird ihm das andere doch vielleicht auch mal danebengehen dürfen, bittesehr...

Armes Deutschland

e-Mail: sfb@ariplex.com

zurück zum vorigen Text
vorwärts zum nächsten Text



Copyright © 1993-1997
S*F*B - Server Freies Bremerhaven
and
Antares Real-Estate