S * F * B

Server Freies Bremerhaven


Es kam per Email ein

Leserbrief zum Leserbrief "Kein Recht auf Tellereisen-Fang", siehe SZ vom 5.1.96

Die liebe Frau Kolb hat völlig Recht mit ihrer Gleichsetzung von Tierschützer-Aktion und Reichskristallnacht - wenigstens aus ihrer Sicht. Und eben diese Sicht ist symptomatisch für eine ganze Reihe von Dingen, die zur Zeit geschehen und in denen es jedes Mal um eine unglaublich dumme und dreiste Zerstörung der Natur geht. Es ist ja nicht die Tatsache, daß mit Tellereisen gefangen wird, es ist die Tatsache, daß überhaupt und wozu Tiere gefangen werden und Natur blindwütigst zerstört wird. Ob es nun in Norwegen, den USA oder Kanada ist, immer kommt das Argument mit der "Tradition". Aha! Weil also der Großvater ein Mörder ist und der Vater auch, darf nun Sohnemann ebenfalls morden!? Sollen wir jedem, der nur lange genug gefrevelt hat, ein Gewohnheitsrecht dafür aussprechen aufgrund der so langen Zeit ? Der Vergleich mit der Reichskristallnacht ist sehr richtig, nur vergißt Frau Kolb (wie auch die anderen "Gewohnheitsrechtler"), daß sie, die Gewohnheitsrechtler, es sind, die diese Reichskristallnacht an der Natur begehen - und das Tag für Tag...!!!

anonym

e-Mail: sfb@ariplex.com

zurück zum vorigen Text
vorwärts zum nächsten Text



Copyright © 1993-1997
S*F*B - Server Freies Bremerhaven
and
Antares Real-Estate