S * F * B

Server Freies Bremerhaven


Es kam per Email ein

Leserbrief zu "Professoren unter Druck", ZEIT, ehedem 16.2.96

Der Artikel unterschlägt einige Informationen, die für eine Beurteilung der Situation elementar sind: Zunächst einmal muß man wissen, um welche Studiengänge es sich handelt, bei denen so viele Studenten das Handtuch werfen.

Weiter muß gefragt werden, warum die Studenten aufgeben, ob aus finanziellen Gründen, wegen schlechter Berufschancen oder wegen Nichtbestehens der Prüfungen.

Eine Prüfung nach dem 1. Studienjahr würde an der bisherigen Situation nichts Grundsätzliches ändern, lediglich den Abbruch möglicherweise beschleunigen, so daß die Zahl der Studierenden in den folgenden Semestern geringer würde, was angeblich Geld spart.

Die Mittel nach der Zahl der Abschlüsse zu verteilen, ist das Schlimmste, was man überhaupt tun kann, denn das führt zwangsläufig zu geschönten Noten. An den Folgen solcher Praktiken leidet die Uni Bremen seit über 20 Jahren - und nicht zu Unrecht!

Es mag sein, daß viele Studiengänge inhaltlich oder professoral nichts oder nicht viel taugen. Aber nur weil ein Wurm im Apfel ist, sollte man nicht gleich den ganzen Baum absägen, auch nicht alle Äpfel in Papier einwickeln, damit man die faulen nicht sieht.

Mit freundlichem Gruß

anonym

e-Mail: sfb@ariplex.com

zurück zum vorigen Text
vorwärts zum nächsten Text



Copyright © 1993-1997
S*F*B - Server Freies Bremerhaven
and
Antares Real-Estate